Frozen Musiktipp: Florence + the Machine im Dezember on Tour in Deutschland!

Die englische Band „Florence and the Machine“ um die charismatische Sängerin und Songwriterin Florence Welch sind im Dezember nach langer Tournee endlich auch in Deutschland auf der Bühne zu sehen. Zurzeit touren die Sängerin und ihre Band durch die USA, im November geht es dann nach Australien, Neuseeland und Abu Dhabi. Wie vor einigen Tagen bekannt gegeben wurde, wird die international gefeierte „Florence and the Machine“ zusammen mit Enrique Iglesias und Blur eines der drei Formel 1 After-Race -Konzerte beim diesjährigen Großen Preis von Abu Dhabi geben.
Danach geht es für jeweils ein Konzert nach Belgien, Holland und Polen, bevor die Briten dann für vier Konzerte nach Deutschland kommen. Wer noch Tickets für die Konzerte von „Florence and the Machine“ haben möchte, hat die Wahl zwischen dem Velodrom in Berlin (13. Dez.), der O2 World in Hamburg (14.Dez.), der Olympiahalle in München (16. Dez.) oder der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf am 18. Dezember.

Seit langem machen Florence und ihre „Machine“, die bereits seit 2007 bestehen und deren Band-Zusammensetzung immer wieder einmal wechselt, durch ihre Musikmischung aus Indie, Folk, Rock und Pop von sich reden. Ende Mai diesen Jahres erschien ihr drittes und lang erwartetes Album (das vorherige Studioalbum liegt bereits 3 dreieinhalb Jahre zurück) „How Big How Blue How Beautiful“ das von Kritikern einstimmig hochgelobt und gefeiert wurde. Und es besteht wohl kein Zweifel daran, das Florence Welch eine Ausnahmeerscheinung mit einer unglaublichen Stimme ist, die alles was sie anfasst in Gold verwandelt. Erst gerade machte die Sängerin wieder einmal von sich reden als sie bei der Live Lounge des britischen Senders BBC Radio1 eine Coverversion des Dance- Songs „Where Are Ü Now“ zum Besten gab. Der Song, der im Original von Teenie-Schwarm Justin Bieber gesungen wird und aus einer Zusammenarbeit zwischen den US-amerikanischen DJs Skrillex und Diplo (auch bekannt als DJ-Duo Jack Ü) entstand. Florence Welch hat mit ihrer unglaublich eindrucksvollen Stimme aus diesem „Sommer-Tanzlied“ einen Song gemacht der einem wirklich unter die Haut geht. Wer diese Frau mit der „Machine“ einmal live erleben möchte sollte es sich nicht entgehen lassen eines ihrer Deutschlandkonzerte zu besuchen – es lohnt sich!

 

Bildquelle: Failipes / wikimedia.org

         
Aktueller Song:
LAITH AL-DEEN - ES WIRD NICHT LEICHT SEIN
News Archiv