Der Frozen MarketingTipp:Sprintis – kreatives Marketing für langfristigen geschäftlichen Erfolg

Wie Marketing auf besonders kreative Weise funktioniert, beweist Druckereigroßhändler Sprintis mit einem auffälligen Messekonzept. Dass Kunden Kreativität gerade in der B2B-Sparte honorieren, wird aus der erfolgreichen Geschäftsbilanz des Unternehmens durchaus deutlich.Mit einer außergewöhnlichen Idee setzt Sprintis, der Würzburger Großhändler für Druckereibedarf, die hauseigene Marketingstrategie auch auf Fachmessen um. Generell verzichtet das Unternehmen auf den Außendienst zur Kundenakquise und –betreuung. Stattdessen versucht man, mit innovativen Ideen die Aufmerksamkeit auf die eigene Produktpalette zu lenken.

Fachmessen gezielt als Plattform zur Präsentation neuartiger Produkte nutzen
Mit einem konventionellen Messestand erweckt man kaum noch Aufmerksamkeit. Das kreative Team von Sprintis hat sich für seine Messeauftritte daher etwas neues und auffallendes einfallen lassen. Ein Magnet musste her, um sich deutlich von anderen Messeteilnehmern abzuheben. Dieser wurde in Form eines umgebauten VW Bullis in glänzender, blau-weißer Lackierung geschaffen. Als echter Eyecatcher zieht dieser originelle Messestand auf jeder Veranstaltung die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Einem kurzen Austausch über den Bulli selbst folgt nicht selten ein interessantes Vertriebsgespräch.

Fachgespräche im VW Bulli
Neu- und Bestandskunden, Interessierte und Neugierige sind am Sprintis Messestand jederzeit gern gesehen. In dem auffälligen Gefährt finden Verkaufs- und Informationsgespräche statt, werden Erfahrungen ausgetauscht und einfach nur gefachsimpelt. Das Unternehmen präsentiert neue Produkte und nutzt die Gelegenheit, Muster zum Test zu verteilen. Ein umfangreicher Produktordner liegt zur Mitnahme bereit. Darin präsentiert der Druckereifachhändler seine innovative Produktpalette, die auf Herz und Nieren getestet werden darf.
Eine angenehme, ruhige Atmosphäre, abseits des Messetrubels, lädt im Bulli zu Beratungen im kleinen Kreis ein. Sprintis schätzt die intensive Kommunikation mit den Kunden auf den verschiedenen Fachmessen. Das auffällige Messekonzept hat sich bereits mehrfach bewährt.

Lieber individuell als Einer von Vielen
Die Unternehmensführung von Sprintis setzt bewusst auf Individualität. Diese gepaart mit einer innovativen Produktpalette sorgt dafür, dass sich das Unternehmen von seinen Mitbewerbern abhebt. Außendienstler gibt es bei Sprintis nicht. Warum sollte Einer von Vielen an die Türen der Unternehmen klopfen, wenn sich das Unternehmen viel besser mit Kreativität gegenüber anderen hervorheben kann? Und genau dieses Konzept scheint absolut aufzugehen. Marketing darf unbedingt kreativ sein! Denn nur, wer die Begeisterung für die eigenen Produkte an die Kunden bringen kann, wird langfristig erfolgreich sein. Und wer sagt, dass ein schicker VW Bulli kein effektives Marketinginstrument sein kann?

Prospekte, Proben und Produktordner als Ergänzung
Selbstverständlich gehören zu jeder Fachmesse auch jede Menge Prospekte und Produktinformationen dazu. Doch wer bei Sprintis Gratis-Kugelschreiber und ein paar lose Blätter mit Produktabbildungen erwartet, liegt völlig daneben. Das Unternehmen nutzt Fachmessen dazu, Kunden und Interessenten wirklich von den hauseigenen Produkten zu überzeugen, indem es anspruchsvolle Muster verteilt, die Jeder selbst ausprobieren kann, um die Qualität ausführlich zu testen. Mit den klassischen Gratisprodukten gewinnt man gerade beim kritischen Publikum auf Fachmessen keine Neukunden. Nicht zuletzt weil viele Besucher selbst aus der Druck- und Werbebranche stammen. Ein anspruchsvolles, kreatives Marketingkonzept zeigt Unternehmen neue Kommunikationskanäle auf. Am Beispiel von Sprintis wird die positive Resonanz deutlich.

Zum Unternehmen: Sprintis ist nach eigenen Angaben einer der marktführenden Großhändler für Konfektionierungsartikel, die per Hand als Druckveredlung in Printprodukte eingearbeitet werden. Vertrieben wird im eigenen Onlineshop unter: www.sprintis.de eine Vielfalt von über 1.200 Artikeln.

 

Bildquelle: SPRINTIS
Werbung:Bezahlter Beitrag

         
Aktueller Song:
LAITH AL-DEEN - ES WIRD NICHT LEICHT SEIN
News Archiv