Bei diesen Städtereisen können Sie was erleben

Nicht immer muss es für den Urlaub ein Luxushotel im Ausland sein. Gerade für eine kurze Auszeit ist eine Städtereise in eine deutsche Metropole eine echte Alternative, denn hier sparen Sie nicht nur eine Menge Zeit bei der Anreise, sondern können noch viele verschiedene Sachen erleben. Für Reisen mit mehreren Personen und unterschiedlichen Interessen sind Städtereisen besonders gut geeignet, da Sie die Tage dort deutlich vielfältiger planen können, als bei einem Strandurlaub oder einer Reise in ein Skigebiet. Um Sie für Ihre Urlaubsplanung ein wenig zu inspirieren, zeigen wir Ihnen die besten Ziele für eine Städtereise in Deutschland.

Berlin – Arm, aber sexy
Schon seit über 10 Jahren wirbt Berlin mit dem Slogan „Arm, aber sexy„. Doch in vielen Stadtteilen trifft dieser schon gar nicht mehr zu. Zwar ist die Stadt Berlin immer noch stark verschuldet und es gibt einige Problemviertel. Trotzdem kann die Stadt Touristen eine ganze Menge bieten. Ob eine Partynacht in der Simon-Dach-Straße, ein Besuch in einem der 21 Sterne-Restaurants der Stadt oder eine Rundfahrt zu prägnanten Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, der Berliner Mauer oder dem Reichstag. In Berlin findet sich für jeden Geschmack und vor allem für jeden Geldbeutel das passende Programm.

Frankfurt – Mehr als nur eine Bankenmetropole
Frankfurt am Main ist vielen Menschen vor allem als europäische Finanzhauptstadt bekannt. Nicht umsonst wird die Stadt von vielen Menschen nur als Bankfurt oder Mainhattan bezeichnet. Dabei hat die Stadt seinen Besuchern noch einiges mehr zu bieten. So ist es eigentlich schon Pflicht den Römer, also das Frankfurter Rathaus zu besichtigen. Darüber hinaus sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um einen für die Region typischen Äppelwoi zu trinken.
Abends gibt es in Frankfurt außerdem die Möglichkeit eines von vielen verschiedenen Musicals zu besuchen. So gastiert ab dem 19.12 das weltbekannte Abba Musical Mamma Mia in der Stadt. Auch wenn die Zeiten von Abba längt vorbei sind, ist das Musical eine gelungene Neuinterpretation von bekannten Klassikern. Eine Übersicht über die Meilensteine von Abba finden Sie im Blog von Betway.

Hamburg – Das Tor zur Welt
Schon seit Jahrhunderten ist Hamburg das Tor zur Welt. Durch den großen Hafen treffen dort schon seit langer Zeit Menschen mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen aufeinander. Aus diesem Grund hat sich in der Metropole an der Elbe eine vielfältige Kulturszene entwickelt. Sie gibt es insbesondere auf der Reeperbahn die Möglichkeit zahlreiche Musiker zu erleben. Aber auch Locations wie das Uebel und Gefährlich bieten die ganze Woche über spannende Veranstaltungen. Doch nicht nur Kulturtouristen kommen in Hamburg auf ihre Kosten. So werden die Fans der feinen Küche und Anhänger der gehobenen Barkultur zahlreiche potentielle Ziele finden. Locations wie das 20up und die CIU Bar bieten eine hervorragende Auswahl an Spirituosen und Cocktails in einem hervorragenden Ambiente.

München – Eine Weltstadt mit Herz
München ist international vor allem für das Oktoberfest bekannt. Doch München kann seinen Besuchern noch viel mehr als das bieten. Trotz atemberaubenden Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Nymphenburg oder der Münchner Residenz können Touristen es ein wenig ruhiger angehen lassen und den Englischen Garten oder den Hofgarten nutzen, um sich ein wenig im Grünen zu entspannen.
Selbstverständlich fehlt es in München nicht an Nachtleben. So können Besucher neben renommierten Adressen wie dem P1 oder dem Neuraum auch das Harry Klein oder die Nachtgalerie besuchen.

Achtung: Onlinecasinospiele ist erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt und können in einer Spielsucht enden. Informationen hierzu finden Sie bei der Bundeszentarle für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) unter: www.bzga.de

 

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

         
Aktueller Song:
LAITH AL-DEEN - ES WIRD NICHT LEICHT SEIN
News Archiv