Top bewertete Attraktionen & Sehenswürdigkeiten in Finnland

Von den pulsierenden Kunststädten Helsinki oder Turku bis hin zu den Tiefen der borealen Wälder und des dünn besiedelten äußeren Archipels bleibt Finnland eine relativ unbekannte Ecke Europas. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass es so weit von den üblichen Touristenrouten entfernt ist, aber viele kulturelle und historische Attraktionen des Landes tragen dazu bei, dass unberührte Natur ein ideales Ziel ist.Seine Seen, Felswände, Flüsse und weiten wilden Gebiete sowie die Schneesicherheit im Winter machen ihn zu einem nordischen Spielplatz für Winter- und Sommeraktivitäten.
Eine Umfrage hat nachgewiesen, dass die Menschheit immer passiver wird. Dafür haben Fachmänner mehrere Gründe genannt. Einige ziehen vor, Schweizer online Casino Test zu bestehen bzw. eine riesige Geldsumme zu gewinnen. Andere sitzen vor dem Fernsehen oder beschäftigen sich mit Nichtstun. Im Gegensatz dazu wird es empfohlen, einen unbekannten Ort mit einzigartiger Geschichte und seltsamen Bräuchen zu besichtigen. Finnland ist eine Reise wert. Lesen Sie weiter und entdecken neue Orte auf der Erde.

● Helsinki zieht immer mehre Reisende an
Helsinki ist wichtigster Einstiegspunkt für die meisten Besucher Finnlands. Im belebten Ostseehafen befinden sich wichtigste Museen sowie Architektur einiger der größten finnischen Architekten, insbesondere Eliel Saarinen, der den Bahnhof von Helsinki, ein Wahrzeichen der frühneuzeitlichen Architektur, entworfen hat. In unmittelbarer Nähe von Helsinki befinden sich charmante kleinere Städte Turku und Porvoo. Im Westen liegen finnische Seen, und im Norden liegt das riesige Gebiet hinter dem Polarkreis, Heimat der Mitternachtssonne, des Nordlichts und einiger der besten Wintersportarten Europas. Ob Winter oder Sommer, Finnland bietet viel zu sehen und zu tun. Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste der wichtigsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Finnland.

● Festung Suomenlinna
Eine der größten Seefestungen der Welt, das Fort aus dem 18. Jahrhundert auf Suomenlinna, ist eine 15-minütige Fährfahrt vom Helsinkier Marktplatz entfernt (eine Mini-Kreuzfahrt, welche einen schönen Blick auf die Stadt als zusätzliche Attraktion bietet). Hier angekommen, könnten Sie leicht einen Tag mit seinen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ausfüllen. Die beeindruckenden Festungsanlagen, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

● Kauppatori (Marktplatz) und Esplanadi
Der Hafen von Helsinki ist ein integraler Bestandteil der Stadt, deren wichtige Sehenswürdigkeiten sie überblicken. Es ist auch ein beliebter Treffpunkt mit einem Open-Air-Markt mit lokalen Bauern, Handwerkern, Lebensmittelherstellern und Fischern, die direkt von ihren Booten aus verkaufen. Sie können den Duft von Lachs über Zederndielen neben den Booten einfangen und je nach Jahreszeit einen Regenbogen mit glitzernden reifen Beeren oder Körbe mit gesättigten Waldpilzen sehen.

● Hundeschlittenfahrt in Rovaniemi
Der Polarkreis verläuft durch Nordfinnland, direkt durch die Stadt Rovaniemi bzw. gibt ihm den Anspruch, das Tor zur Arktis zu sein. Im Sommer bedeutet das die berühmte Mitternachtssonne. Während die Sonne in Rovaniemi an der Sommersonnenwende Ende Juni nur ganze 24 Stunden über dem Horizont steht, fällt sie von Ende Mai bis Anfang August nie so weit, dass es dunkel wird. Die Einheimischen genießen die freie Natur in diese Gegend. Außerdem können Touristen eine Hundeschlittenfahrt unternehmen.
Hoffentlich wird Ihre nächste Reise nach Finnland. Dort entdecken Sie märchenhafte Landschaften & einzigartige Natur. Der Urlaub in dieses Land ist nicht nur für die Gruppen, sondern auch Familien mit den kleinen Kindern perfekt geeignet.

Achtung: Onlinecasinospiele ist erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt und können in einer Spielsucht enden. Informationen hierzu finden Sie bei der Bundeszentarle für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) unter: www.bzga.de

 

Bildquelle: Roo / pixelio.de

         
Aktueller Song:
DEEP BLUE SOMETHING - BREAKFAST AT TIFFANY´S
News Archiv